Bottarga

Der gesalzente, gepresste und luftgetrocknete Rogen von der Meeräsche oder Thunfisch wird Bottarga genannt und auch als „sardischer Kaviar“ bezeichnet.

In der sardischen Küche wird er über Pasta gerieben oder dünn geschnitten als Vorspeise auf Sellerie oder Fenchel verwendet.

Auf dem Foto: Spaghetti alla Bottarga

Fadda bei Facebook
Fadda bei Instagram

News

Ostern im FADDA

Rechtzeitig das Ostermenü reservieren!

Alle News »

Auch interessant